direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Entwicklungsmethoden für nachhaltige Produkte

Wie können wir Technik besser* gestalten?

 *für die Umwelt, für unsere Mitmenschen, für die Produzierenden.

Lupe

Hier in den ISIS-Kurs einschreiben!

Dort erhaltet ihr Informationen zum Terminplan, zur Durchführung (online/offline) und während des Semesters die Lerninhalte.

Beschreibung

In dieser Lehrveranstaltung zeigen wir Methoden auf, mit denen die ökologischen und sozialen Probleme technischer Produkte besser verstanden und gelöst werden können. Sehr wichtig ist uns dabei, keine "perfekten" Methoden zu erklären – denn die gibt es noch nicht – sondern eine kritische Diskussion über verschiedene Ansätze mit ihren Stärken und Schwächen zu führen. Zusätzlich zum Erklären und Diskutieren werden verschiedene Methoden in einem Projekt auf ein konkretes technisches Produkt angewendet.

 Inhaltlich gehr es um folgende Themen:

  • Grundlegende Begriffe in der Nachhaltigkeit
  • Technikbewertung (VDI 3780)
  • Anforderungen an Technik (mit Fokus auf "nichtfunktionale" Anforderungen)
  • Konkrete Konstruktionsmethoden, um Produkte nachhaltiger zu gestalten
  • Stoffstromanalyse
  • Ökobilanzierung

Methodisch gliedert sich die Veranstaltung in Vorlesungs- und Übungs- bzw. Diskussionsteile.

Achtung: Die Veranstaltung hat eine beschränkte Anzahl an Teilnehmer_innen (50 Studierende). Für die Teilnahme ist eine Bewerbung innerhalb der gestellten Frist erforderlich. Anmeldeschluss: 28.10.2020 (Bewerbung und Kopie der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung bitte per Mail an Anne Magdalene Syré, Betreff: EnWiNaP WS20/21)

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe